Probleme mit deaktivierten Audiogeräten unter Windows 10

Funktioniert der Ton nicht? Es kommt kein Ton aus Ihren Lautsprechern? Wenn Sie mit dem Problem des fehlenden Tons auf Ihrem PC zu kämpfen haben, haben Sie vielleicht schon die Microsoft-Fehlerbehebung ausprobiert. Wenn Sie die Meldung „Audio ist deaktiviert“ mit einem roten X dahinter sehen, liegt das Problem sehr wahrscheinlich am Audiotreiber. Beruhigen Sie sich, bitte. Dieses Problem ist eigentlich nicht schwer zu lösen. Lesen Sie weiter und befolgen Sie die unten aufgeführten, einfach durchzuführenden Schritte.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Sie das Audiogerät aktiviert haben

Überprüfen Sie, ob Sie Ihr Audiogerät im Fenster Wiedergabegeräte und im Geräte-Manager aktiviert haben. Ihr Audiogerät sollte nicht deaktiviert sein, wenn es richtig funktionieren soll.
Im Fenster Wiedergabegerät
1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Soundsymbol in der rechten Ecke und wählen Sie Wiedergabegeräte.

2) Klicken Sie im neuen Fenster mit der rechten Maustaste auf die leere Stelle und wählen Sie Deaktivierte Geräte anzeigen. Wenn Getrennte Geräte anzeigen nicht angekreuzt ist, wählen Sie es ebenfalls.

3) Sie sehen nun Ihr Wiedergabegerät. Wenn Ihr Standard-Wiedergabegerät ausgegraut und mit einem Abwärtspfeil versehen ist, müssen Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Aktivieren wählen.

Im Geräte-Manager
1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und X gleichzeitig und wählen Sie dann Geräte-Manager.

2) Suchen Sie die Kategorie Sound-, Video- und Gamecontroller und erweitern Sie sie, um Ihren Audiogerätetreiber zu finden. Wenn Sie einen Pfeil nach unten sehen, wie auf dem Screenshot dargestellt, ist Ihr Audiogerätetreiber deaktiviert.

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Audiogerätetreiber und wählen Sie Gerät aktivieren.

Wenn Ihr Audio immer noch nicht wiederhergestellt ist, versuchen Sie die folgenden Schritte.

Schritt 2: Führen Sie die Eingabeaufforderung aus

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und X gleichzeitig und wählen Sie dann Eingabeaufforderung (Admin).

Wenn Sie mit UAC aufgefordert werden, drücken Sie Ja, um fortzufahren. 2) Geben Sie im Fenster der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:
net localgroup Administratoren /add networkservice
net localgroup Administratoren /add localservice
exit
Nach jedem Befehl müssen Sie die Eingabetaste drücken.

Probieren Sie aus, ob Ihr Audio wieder funktioniert.

Schritt 3: Audiotreiber neu installieren

Um Ihren Audiotreiber neu zu installieren, müssen Sie ihn zunächst deinstallieren und dann den neuesten Treiber neu installieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und X gleichzeitig und wählen Sie dann Geräte-Manager.

2) Suchen Sie die Kategorie Sound-, Video- und Gamecontroller und erweitern Sie sie. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den vorhandenen Audiotreiber und wählen Sie Gerät deinstallieren.

3) Drücken Sie auf Deinstallieren, um den Vorgang zu bestätigen.

4) Wenn die Deinstallation abgeschlossen ist, müssen Sie Ihren Computer möglicherweise neu starten, damit Ihr System den Audiotreiber findet. Sie können Ihren Audiotreiber auch aktualisieren, indem Sie ihn im Internet suchen und herunterladen. Das kostet allerdings eine gewisse Zeit. Wenn Sie nicht die Zeit, die Geduld oder die Computerkenntnisse haben, um Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie es mit Driver Easy automatisch tun. Driver Easy erkennt automatisch Ihr System und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System auf Ihrem Computer läuft, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, bei der Installation einen Fehler zu machen.

Wie man die Höhle der Vergessenen Insel in Assassin’s Creed Odyssey öffnet

Das antike Griechenland von Assassin’s Creed Odyssey

Das antike Griechenland von Assassin’s Creed Odyssey birgt viele Geheimnisse, die es zu lüften gilt, und Sie werden bei der Erkundung der gesamten Welt von Odyssey bestimmt zufällig auf das eine oder andere stoßen. Ein faszinierender Ort, auf den Sie in den ersten Stunden des Spiels stoßen könnten, ist die mysteriöse Höhle der Vergessenen Insel.

Sie befindet sich nordwestlich von Megaris und es ist gut möglich, dass Sie die große Tür zu dieser Höhle gefunden haben, als Sie den Wolf von Sparta betrachteten oder Ihre ersten zaghaften Schritte in die vollständige Welt unternahmen. Leider werdet ihr für einige Zeit nicht in der Lage sein, hineinzukommen, aber in diesem Artikel zeigen wir euch, wie ihr die Höhle der Vergessenen Insel in Assassin’s Creed Odyssey betreten könnt.

Wie man die Höhle der Vergessenen Insel in Assassin’s Creed Odyssey öffnet

Die schlechte Nachricht für Spieler, die sich am Anfang des Spiels befinden, ist, dass die Höhle der Insel der Vergessenen erst ab Stufe 35-40 zugänglich ist, was eine ganze Weile dauern wird, bis man sie erreicht. Trotzdem lohnt sich ein Besuch, denn dort findet ihr eine große Höhle mit einer ordentlichen Auswahl an Schatztruhen, die ihr plündern könnt. Sobald ihr das Tor erreicht habt, das als „nicht von dieser Welt“ beschrieben wird, könnt ihr erst weitergehen, wenn ihr genug aufgelevelt habt.

Wenn ihr Spoiler für das spätere Spiel vermeiden wollt, solltet ihr hier wegschauen. Sobald Sie die Stufen 35-40 erreicht haben, haben Sie die gesamte Welt erschlossen und können die Insel Kythera im Süden Griechenlands besuchen. Hier gibt es eine Reihe neuer Quests und Rätsel zu lösen, aber um diese geheimnisvolle Höhle zu betreten, müssen Sie zunächst die Questreihe abschließen, die mit der Mission „Ein Gott unter Menschen“ beginnt.

In der ersten Phase dieser Mission brechen Sie in ein feindliches Lager ein, um einen Mann namens Empedokles zu retten. Wenn Sie ihn befreien, erhalten Sie Zugang zu einer ganzen Reihe neuer Missionen, die Sie in Angriff nehmen können. Arbeiten Sie sich durch diese hindurch und schließlich werden Sie aufgefordert, zur Höhle der Vergessenen Insel zu reisen. Was sich dort befindet? Nun, das müsst ihr schon selbst herausfinden…

Wenn ihr die Höhle der Vergessenen Insel schon früh in Assassin’s Creed Odyssey gefunden habt, müsst ihr viel Zeit investieren, bevor ihr sie betreten könnt, also schaut euch doch ein paar unserer anderen Guides an, um euch zu beschäftigen. Wir haben jede Menge Lösungen für die Rätsel von Ainigmata Ostraka, Tipps, wie man Olivenholz erhält, Pfeile herstellt und sogar Tiere zähmt. Wenn dir das alles zu simpel erscheint, möchtest du vielleicht lieber erfahren, wo du alle Mitglieder von The Eyes of Kosmos finden kannst.

Nightmare Bitcoin Revolution? – Economist warns of „extreme inequality“

A renowned economist fears that a triumphant advance of Bitcoin will „fuel social divide“.

A far-reaching triumph of Bitcoin is not a pipe dream for every observer.

A popular meme, i.e. a viral joke, in the crypto community has long been calling out a „horror scenario“ in the event that Bitcoin becomes the global reserve currency in the future:

According to this, major investors in the market-leading cryptocurrency would automatically become the new upper class, while „nocoiner“, i.e. those who had not invested in Bitcoin Formula until then, would be financially and socially marginalized.

This narrative , which is not meant to be taken seriously , was first circulated a few years ago on the Reddit social network, with a „time traveler“ claiming that Bitcoin will rise to a market value of 1 million US dollars in the future. The joke then became independent and achieved great popularity, so that there is now even a German short film about it.

An economist is now warning, however, that the meme could become a reality if Bitcoin can indeed become the dominant currency in the world at some point

Jon Danielsson from the prestigious London School of Economics argues in a related article that such a future would produce a “Bitcoin aristocracy”. An “extreme unequal distribution” of wealth would also “fuel social division and populism”. In this regard, he explains:

“First of all, the current major investors would become the richest people in the world, with a position similar to that of kings and emperors in past centuries. You would literally own all the money in the world. You can buy anything you want. And there are only a few of them. Compared to the masses of people who have assets through mutual funds, stocks or real estate these days, that would be a tiny group. “
The government would then inevitably have to decide whether it wants to „protect or attack“ this upper class. Whereby these people would only have accumulated their wealth “by buying early”. In contrast to entrepreneurs, who create a certain added value through their companies, they would never have made a real “social contribution”.

However, Danielsson comes to the conclusion that there will never be this future, because due to the violent price fluctuations of the market-leading crypto currency, it could never become a true currency. In the long term, this “internal contradiction” would rather mean that Bitcoin “goes to zero” at some point.

Experten: Gold-Abflüsse treiben Bitcoin nach oben

Die Aussichten von Gold scheinen sich zu trüben, während Bitcoin glänzt

Laut mehreren Experten ist ein möglicher Grund für den bemerkenswerten jüngsten Preisanstieg von Bitcoin der massive Abfluss von Investoren aus einem anderen beliebten Inflationsschutz: Gold.

Spot-Gold fiel in der vergangenen Woche in Ohnmacht und fiel um 4,62% auf $1.857. Zuvor war das Asset im Gleichklang mit Bitcoin gestiegen, der seit dem Tiefststand von $28.000 in der letzten Woche um über 40% gestiegen ist.

In einem Tweet am Freitag, Charlie Morris, Gründer und CIO bei ByteTree Asset Management, sagte, dass der Rückzug in Gold könnte auf Investoren zu Bitcoin bewegen zurückzuführen sein:

Ebenso sagte CNBCs Mad Money-Moderator Jim Cramer Anfang der Woche, dass die Abflüsse aus Gold-ETFs „alle zu Krypto gehen“. Die Verfolgung der Zu- und Abflüsse von Grayscales Bitcoin Investment Trust und Gold-ETFs bestätigen diese Behauptung, da Grayscale Gold in den Schatten gestellt hat:

Die Bewegungen könnten ein Zeichen für den steigenden Status von Bitcoin Superstar als eine legitime Anlageklasse sein. Gold und Bitcoin sind seit langem miteinander verbunden, da beide als eine Möglichkeit gesehen werden, das Vermögen vor Inflation und makroökonomischer Unsicherheit zu schützen, aber wenn die Preisbewegungen der letzten Woche ein Hinweis darauf sind, könnte Bitcoin das Rennen um das Narrativ gewinnen.

In einem Interview mit Bloomberg sagte Coinshares Chief Revenue Officer Frank Spiteri, dass das Narrativ um Bitcoin als Inflationsabsicherung „angesichts eines höchst unkonventionellen geldpolitischen Umfelds“ an Beinen gewinnt.

„Es scheint, als ob wir in der Mitte eines gleichzeitigen Erwachens unter den Institutionen zu Bitcoin als unkorreliertem Wertaufbewahrungsmittel sind“, sagte er.

Die Beobachtungen der Experten kommen nach einem einzigartigen Umschwung Anfang dieser Woche: seit Freitag ist ein einzelner Bitcoin mehr wert als ein 20-Unzen-Goldbarren.

Dennoch, trotz der rückläufigen Preisentwicklung und dem Aufstieg von Bitcoin, weigern sich einige hochkarätige Goldbugs, von ihren Positionen abzurücken. In einem gestrigen Tweet behauptete der langjährige Bitcoin-Skeptiker und Goldinvestor Peter Schiff, dass Investoren, sobald sie das Inflationsrisiko „verstehen“, zu Goldbarren zurückkehren werden:

eToro stopper handel med Bitcoin-marginer

eToro stopper handel med Bitcoin-marginer med bare fire timers varsel

eToro informerte brukerne om behovet for å øke marginsikkerheten med 100%; bare fire timer senere ble alle ikke-samsvarende kontrakter automatisk stengt

En artikkel i Wall Street Journal avslører at eToros europeiske kunder kun fikk fire timers varsel før plattformens marginhandelstjenester ble avsluttet.

8. januar, i en e-post som ble sendt kl. 16:46, ble eToro-brukere informert om behovet for å øke marginsikkerheten med 100%. Plattformen Bitcoin Profit lukket deretter kontraktene til europeiske handelsmenn som ikke økte denne sikkerheten kl. 21:00 samme dag.

I tillegg, når plattformen lukket handel på margin, ble brukernes kryptofond automatisk konvertert til amerikanske dollar. Amy Butler, talsperson for eToro, kommenterte at „de fleste handelsmenn hadde fortjeneste“ ved utløpet av kontraktene, da Bitcoins pris var rundt 42 000 dollar den gangen.

Jurij Toplak, jusprofessor ved Fordham University, sa imidlertid at plattformens beslutning kunne forårsake store tap for brukerne:

„Det er et enormt potensielt tap for brukere. La oss snakke om fremtidige tap: hvis Bitcoin skulle vokse til $ 70.000, ville brukeren ikke ha noen måte å få disse pengene.“

Noen handelsmenn har også fremhevet de potensielle konsekvensene av eToros avgjørelse, og spesielt den meget korte varsel som er gitt til brukerne. På Twitter hevder brukeren Phill Gallagher å ha mottatt varslings-e-posten klokka 02:30 lokal tid:

„Dette skaper et stort finanspolitisk problem, som med litt varsel ikke ville vært vanskelig å håndtere. Veldig uprofesjonelt. Fra nå av vil jeg stole på en annen handelsplattform.“

Samme dag firdoblet eToro sine minimumskrav til innskudd, med henvisning til „enestående etterspørsel“ etter sine tjenester fra nye brukere. I den første uken i januar ble 200 000 nye kontoer med på plattformen, noe som førte til at det daglige volumet økte til ti ganger gjennomsnittet i 2020:

eToro har sett en enestående etterspørsel etter våre tjenester fra nye brukere

For å håndtere etterspørselen og sikre at samfunnet vårt på 17 millioner registrerte brukere kan fortsette å få tilgang til tjenestene våre uten forstyrrelser, har vi midlertidig økt minimumsinnskuddet. for nye brukere til $ 1.000.

. @ eToro har sett en enestående etterspørsel etter våre tjenester fra nye brukere. For å håndtere etterspørsel og sikre at vårt eksisterende samfunn med 17M registrerte brukere kan fortsette å få tilgang til tjenestene våre uforstyrret, har vi midlertidig økt minimumsinnskuddbeløpet for nye brukere til $ 1000.
– eToroService (@eToroService) 8. januar 2021

Samfunnet reagerte negativt på økningen i minimumsinnskudd, og understreket hvordan denne beslutningen vil ha en negativ innvirkning, spesielt på nybegynnere. „Jeg er ikke sikker på at det er en god idé,“ skrev bruker evertmulder85 på Twitter. „Det er en plattform for nybegynnere, dens appell er at den lar deg begynne i det små. $ 1000 er ikke et lite beløp.“

I følge noen rykter ser det ut til at eToro forbereder seg på å lansere et førsteutbud i andre kvartal 2021: i fjor fikk plattformen 5 millioner nye brukere og „doblet inntektene til 500 millioner dollar“.

Bitcoin putoaa yhtäkkiä 13%, kun Altcoins nousee edelleen

Bitcoin on menettänyt suuren osan viikonlopun tähtien voitoista, koska suhteellisen halvat vaihtoehtoiset kryptovaluutat pelaavat salakirjoitusmarkkinajohtajan kanssa.

Lehdistöajankohdan noin 29 000 dollarin hinnalla bitcoin (BTC, -2,37%) on laskenut yli 13% vuorokauden ympäri CoinDesk 20 -tietojen mukaan. Hinnat ovat laskeneet reilusti yli 4 000 dollaria viimeisen kahden tunnin aikana, ja sunnuntaina ne olivat ennätykselliset, 34 347 dollaria.

”Bitcoinilla on kaivattu nollaus. Johdannaisalustojen lisääntyneen vipuvaikutuksen ja korkeiden [ikuisten] rahoitusasteiden jälkeen tarvitaan lyhyt vakauttaminen näiden tasojen ympärille „, Matthew Dibb, Stack Fundsin perustaja ja varatoimitusjohtaja, kertoi CoinDeskille.

Bitcoinin ikuinen rahoitusaste (pitkien positioiden pitämisen kustannukset) hyppäsi 11 kuukauden korkeimmalle tasolle, 0,137% tänään, mikä merkitsee liiallista nousua ja mahdollisuutta hintojen laskuun, joka on samanlainen kuin marraskuun lopulla. Vetoomuksen myötä rahoitusosuus on laskenut vain hieman 0,122 prosenttiin.

Elinkeinonharjoittaja ja analyytikko Michaël van de Poppe sanoi, että korjaus oli myöhässä ylipidennetyn pystysuuntaisen liikkeen jälkeen.

Salausvaluutta nousi 5 000 dollarilla yli 34 000 dollariin vuoden 2021 kolmella ensimmäisellä päivällä, kun se oli noussut yli 165% vuoden 2020 viimeisellä neljänneksellä. Yli 30 000 dollarin purkautuminen tapahtui Coinbase Pro -vaihdon suurten ulosvirtausten rinnalla, merkki laitoksista, jotka ostavat kryptovaluutta joidenkin analyytikkojen mukaan.

„Todennäköisesti raha siirtyy bitcoinista kohti altcoineja tai vain väliaikainen voitonotto aiheuttaa hinnanlaskun“, Poppe kertoi CoinDeskille. Sijoittajat ovat saattaneet kiertää rahaa bitcoinista suhteellisen halpiin merkittäviin vaihtoehtoisiin kryptovaluuttoihin, kuten eetteri (ETH, + 14,66%), tähti (XLM, + 18,77%), ketjulinkki (LINK, + 5,84%) ja litecoin (LTC, + 2,21%). Nämä kolikot ovat ylittäneet bitcoinin viimeisten 24 tunnin aikana.

Eetteri, markkina-arvon mukaan toiseksi suurin kryptovaluutta, nousi 35 kuukauden korkeimmalle tasolle yli 1150 dollarin alku maanantaina ja on tällä hetkellä lähellä 920 dollaria, mikä tarkoittaa 11%: n voittoa 24 tunnin ajan. Lehdistöaikana litecoin vaihtaa kättä korkeimmillaan huhtikuun 2018 jälkeen, ja bitcoin-käteinen (BCH, + 2,33%) käy kauppaa 11 kuukauden korkeimmillaan.

Eetteri nousi 30% Euroopan varhaisessa kaupankäyntitunnissa, ennen kuin bitcoin vetää sitä matalammaksi. Muut kolikot ovat myös leikanneet voittoja, mutta ovat silti parempia kuin bitcoin.

Dibb ennusti pääoman jatkuvan kiertämisen eetteriksi ja muiksi altcoineiksi, kun bitcoin hidastuu. Optiomarkkinoiden tiedot osoittavat kuitenkin, että sijoittajat odottavat bitcoinin pysyvän erittäin epävakaalla lyhyellä aikavälillä.

Bitcoinin yhden kuukauden implisiittinen volatiliteetti, joka mittaa sijoittajien odotuksia siitä, kuinka epävakaa omaisuuserä olisi seuraavan neljän viikon aikana, on noussut lähes 100 prosenttiin, korkeimmalle tasolle maaliskuun 2020 jälkeen Skew-tietolähteen mukaan.

„Bitcoinin oletettu volatiliteetti on noussut kymmenen kuukauden korkeimmalle tasolle, koska optiokauppiaat olettavat, että viimeisen kymmenen päivän aikana tapahtuneet merkittävät hintatoimet – joiden BTC on noussut reilusti yli 34 000 dollariin – jatkuvat“, CF Benchmarksin toimitusjohtaja Sui Chung sanoi.

Analyytikot kuitenkin odottavat bitcoin-dipsien olevan lyhytaikaisia. „Opinnäytetyömme on edelleen erittäin nouseva, ja tavoitteena on 40 000 dollaria BTC helmikuuhun mennessä“, Dibb sanoi.

Bitcoin se prépare à son 12e anniversaire en cassant 33 000 dollars 7 heures après avoir cassé 30 000 dollars

On dirait que Bitcoin est d’humeur festive. Samedi (2 janvier), selon les données de TradingView, moins de sept heures après avoir franchi le niveau des 30 000 dollars, sur Coinbase, Bitcoin a franchi les niveaux de prix de 31 000, 32 000 et 33 000 dollars comme un couteau chauffé dans du beurre.

Graphique BTC-USD sur un jour (Coinbase) par TradingView
Actuellement (à 17h24 UTC le 2 janvier), Bitcoin se négocie à 32 467 dollars, en hausse de 10,57 % au cours des dernières 24 heures et de 12,24 % en 2021.

Selon les données de CryptoCompare, la capitalisation boursière de Bitcoin s’élève actuellement à environ 603 milliards de dollars.

Voici quelques mesures intéressantes de Bitcoin par la société de cryptoanalyse IntoTheBlock :

John Todaro, responsable de la recherche chez TradeBlock, affirme que le FOMO de détail n’a même pas encore commencé :

Michaël van de Poppe est l’un des nombreux analystes cryptographes qui ont du mal à suivre l’évolution des prix :

Scott Melker, crypto-trader chez Texas West Capital, déclare que la démonstration de force continue de Bitcoin montre que les investisseurs institutionnels qui ont acheté Bitcoin au cours des derniers mois ne se sépareront pas facilement de leurs avoirs BTC puisqu’ils sont dans le long terme (contrairement aux investisseurs particuliers qui ont acheté Bitcoin avec trop d’effet de levier en 2018).

Et comme Bitcoin doit célébrer son 12e anniversaire (c’est-à-dire l’anniversaire de l’exploitation du bloc de genèse) dimanche (3 janvier), il ne semble pas déraisonnable de s’attendre à ce que la forte reprise de Bitcoin se prolonge.

Bitcoin whales are buying more aggressively since Christmas

High net worth investors, or whales, have been buying Bitcoin more aggressively since Christmas, according to on-chain data.

Bitcoin whales (BTC) have been buying more since Christmas, according to on-chain data. This indicates that high net worth investors continue to eat up BTC’s supply.

Altseason and the $30,000 price tag: 5 things to watch out for about Bitcoin when 2020 is over

It is almost impossible to segregate institutional investors from individual investors through on-chain data. However, the trend shows that investors with large amounts of capital are increasingly entering the Bitcoin market despite its rebound.
Supplies of large Bitcoin holders. Source: Santiment
Why do whales keep buying more Bitcoin?

According to Santiment analysts, about $647 million in Bitcoin probably transferred from small to large addresses.

Bitcoin Whale Groups: This is the Key Support Level for the Current Rebound to Continue

Many analysts consider that addresses with more than 1,000 BTC or more are whales, since 1,000 BTCs are equivalent to more than USD 27 million at the current price of USD 27,100. The analysts wrote:

Analysts wrote: „During the last 48 hours since Christmas, #Bitcoin addresses with 1,000 or more USD BTC now have 0.13% more supply than smaller addresses before. This is approximately 24,158 tokens, which translates into USD 647.7 million at the time of writing.

Bitcoin has gone up almost three times since mid-2020 and it could be said that the BTC rise is limited in the near future.

Still, most on-chain data points show that fewer whales are selling on the major exchanges. Ki Young Ju, CEO of CryptoQuant, said

„The BTC whales seem to be sold out. Fewer whales are depositing at the exchanges. I believe this upward trend will continue as long as institutional investors continue to buy and the proportion of whales on exchanges remains below 85 percent.

Share of Bitcoin whales on exchanges.

There are two main reasons why whales might be accumulating Bitcoin in the current price range.

The price of Bitcoin was over $27,000: BTC’s market capitalization is now over half a billion dollars

First, despite Bitcoin’s excessive spike, the whales may believe that the $30,000 psychological barrier will be broken. If so, the options data suggests that $36,000 could be a likely target in the near future.

Second, there is no solid reason to anticipate a major correction other than the WEC gap and the high funding rate of the futures market.

But, if Bitcoin consolidates after each rally, as seen in the last two days, then the funding rate would probably normalize. When that happens, the derivatives market would be less overheated, increasing the likelihood of a new rally.

Will printing money prevent Bitcoin from reaching its historical high?

A pseudonymous trader known as „Byzantine General“ said the market is giving mixed signals. Both long and short contract holders are being aggressive, making it possible to strangle short and long positions, he said:

„Such conflicting signals at this time. Both long and short are being too aggressive hahaha. I should probably sit on my hands.

The likely scenario in the short term is further consolidation

Generally, the price of Bitcoin on Coinbase is higher than Binance and other exchanges that depend on Tether. However, in the past week, Bitcoin has been trading slightly lower in Coinbase between $20 and $30.

BlackRock’s CIO says: ‚Bitcoin will take the place of gold in a big way‘.

Although the gap is small, it shows that the U.S., which drove the Bitcoin rebound during December, may be seeing a slowdown in buyer demand. But, the Asian market and the derivatives market are experiencing an increase in buyer demand.

A Bitcoin analyst predicts a price of $100,000 for this upward cycle, and $1 million by 2035

With demand for Bitcoin in the U.S. spot market appearing to be cooling, Bitcoin could consolidate longer with less volatility.

Litecoin Zeit: LTC Skyrockets über $100 als Bitcoin hält $23K (Market Watch)

Während Bitcoin nach dem neuen Allzeithoch leicht zurückgegangen ist, hat Litecoin zum ersten Mal seit über einem Jahr die Marke von $100 überschritten.

Nach dem massiven Anstieg auf ein neues Allzeithoch von fast $24.000 tauchte bitcoin ein und beruhigte sich um $23.000. Einige alternative Münzen, wie z.B. Litecoin und Ripple, haben in den letzten Tagen an Wert gewonnen, was dazu führte, dass die gesamte Marktkapitalisierung $670 Milliarden erreichte.

Bitcoin malt ein neues ATH und rutscht auf $23.000

Bitcoin konsolidierte für ein paar Tage um die $19.000-Marke, bevor er einen beeindruckenden Aufschwung einleitete, der dazu führte, dass er einige Rekorde brach.

Zunächst durchbrach die primäre Kryptowährung zum ersten Mal die Marke von $20.000. Obwohl dies ein eigener historischer Moment war, war BTC noch nicht fertig und setzte seinen Weg weiter nach Norden fort.

In den folgenden Stunden legte Bitcoin fast $4.000 an Wert zu und markierte ein neues ATH von fast $23.800 (auf Bitstamp).

Die erhöhten Schwankungen setzten sich fort, aber diesmal in die entgegengesetzte Richtung, und BTC verlor $1.400 auf ein Tief von $22.400. Nichtsdestotrotz ist BTC abgeprallt und sitzt derzeit um $23.000.

Die technischen Indikatoren deuten darauf hin, dass sich die folgenden Widerstandslinien auf wichtigen psychologischen Niveaus befinden – $24.000, $25.000, usw.

Alternativ könnten die Unterstützungslinien bei $22.250, $21.400 und $20.700 helfen, falls sich der Trend umkehrt und BTC nach Süden geht.

Litecoin über $100, Marktkapitalisierung berührt $670B

Die meisten alternativen Münzen folgten dem Bitcoin auf dem Weg nach oben und verzeichneten in den letzten Tagen einige beeindruckende Gewinne. Während eine Reihe von Altcoins wie ETH, Bitcoin Cash, Binance Coin, Chainlink, Polkadot und Cardano auf 24-Stunden-Skala ins Stocken geraten sind, sind andere wie Ripple und Litecoin weiter nach vorne marschiert.

XRP hat weitere 6 % an Wert zugelegt und ist nahe daran, 0,60 $ herauszufordern. Auf der anderen Seite ist LTC um 16 % explodiert und hat zum ersten Mal seit Mitte 2019 die Marke von 100 $ überschritten. Die Münze, die als das Silber zum Gold von Bitcoin beschrieben wird, hat ein neues Jahreshoch von $112 markiert.

Weitere Zuwächse zeigen sich bei den Altcoins mit geringerer und mittlerer Marktkapitalisierung. NEM ist um 6% auf 0,27 $ gestiegen. Es folgen Decred (5,5%), SwissBorg (5,3%), Nexo (5,2%) und ABBC Coin (5%).

Die kumulierte Marktkapitalisierung markierte vor wenigen Stunden mit 670 Mrd. $ ein neues Hoch seit Januar 2018. Als solche, die Metrik hat $100 Milliarden in zwei Tagen und $150 Milliarden in einer Woche hinzugefügt.

Bitcoin price of $400,000 according to fundamental analysis

Bitcoin price of $400,000 according to fundamental analysis by Guggenheim & other firm confirms BTC purchase of 744m.

Bitcoin price rises strongly in price and can make gains

Currently, the Bitcoin price is trading at $22,540, well above its all-time high from late 2017, but if you believe the experts from the corporate world, this is just the beginning.

For example, the CIO of Guggenheim revealed that, according Ethereum Code to their fundamental analysis, the Bitcoin price should be around 20 times its current value. Furthermore, another billion-dollar company confirmed that it has invested over $700 million in BTC.

But one thing at a time. So let’s take a detailed look at what’s behind this news.

Bitcoin price should be at $400,000, according to Guggenheim’s CIO

Scott Minerd, chief investment officer of Guggenheim Partners, shocked Bloomberg television hosts on Wednesday afternoon when he said his firm’s fundamental analysis shows the Bitcoin price should be worth $400,000.

However, according to Minerd, this target for the Bitcoin price, which can be categorised as a lunar prediction, is not based on wishful thinking. On the contrary, the analysts at the billion-dollar firm base their Bitcoin price forecast on two main things:

  • The scarcity of the asset and
  • its relative value to gold as a percentage of gross domestic product.

Bitcoin has many of the characteristics of gold while also having an unusual value in terms of transactions.

According to Minerd, Guggenheim made the decision to invest in Bitcoin when the leading cryptocurrency was trading around $10,000. He also simultaneously suggested that the company was unlikely to buy any more BTC above a Bitcoin price of $20,000. So, at the very least, he said that further allocations to bitcoin would be „a little more difficult“ given the current price of over $20,000.

Guggenheim Partners manages more than $230 billion worth of assets and is far from the only billion-dollar firm where buying Bitcoin is on the agenda.

Ruffer confirms $744m bitcoin purchase

Ruffer’s exposure to bitcoin currently stands at around £550m, which represents around 2.7% of the firm’s assets under management

Based on current exchange rates, £550m is worth $744.26m, or around 45,000 BTC, based on November 2020 prices.

The investment was „primarily a portfolio protection measure“ to „act as a hedge“ against „some of the risks we see in a fragile currency system and distorted financial markets“.

The ambiguous wording in Ruffer’s initial shareholder note led to uncertainty about whether the investment represented 2.5% of the multi-strategy fund or 2.5% of the funds assets under management of more than $20 billion.